„Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht,
denn getrennt von mir könnt ihr nichts tun.“
Johannes 15; 5

img_20160826_153321-2Selten war mir der obige Vers so bewusst wie in den letzten Tagen und Wochen.

Bevor ich dir vom letzten Einsatz in Nord Afrika etc. berichte, muss ich dir diese Gedanken, die in meinem Herzen sind mitteilen.

Es ist ein großer Unterschied zwischen „erfolgreich“ zu sein und „Frucht“ zu bringen. Ein großer Baum, mag schön aussehen, Schatten spenden… doch es sagt noch nichts darüber aus ob er auch Frucht bringt. Frucht ist das entscheidende Merkmal unserer Verbindung zu Jesus.

Das Andere was mich in diesem Zusammenhang bewegt ist die Doppelwirksamkeit, die wir hier in diesem Vers sehen. Wenn wir in IHM sind, gibt es uns Sicherheit, Geborgenheit, Komfort… Wir fühlen uns wohl – oder auch mit einem moderneren Wort ausgedrückt: Wir spüren eine wunderbare Atmosphäre.

Das erleben wir auch oft in den Gottesdiensten. Menschen kommen zu uns und bezeugen die tolle Atmosphäre… Das ist gut, wichtig und soll auch so sein. Doch, wenn es NUR Atmosphäre ist dann fehlt die zweite Komponente. Nicht nur wir in IHM, sondern ER in uns.

ER in uns – eine lebensverändernde Situation. Der Schöpfer selbst, in uns, mit all Seiner Macht, Heilung, Weisheit…. – da kann es nicht nur bei einer Atmosphäre bleiben, sondern es muss und wird Frucht entstehen.

Alles in dieser Welt was tot ist, wird vergehen, verrotten… – Doch was vom Schöpfer mit Leben erfüllt wurde, selbst der kleinste Samen, wurde geschaffen, um sich zu entwickeln, zu erweitern und sich zu multiplizieren.

Du in Ihm – ich wünsche es dir von Herzen, all Seine Geborgenheit, Sicherheit und die wunderbare Atmosphäre Seiner Gegenwart zu erleben und zu genießen.

ER in Dir – wird dich in Seinem Willen voranbringen. Mit Seiner Kraft und Ausrüstung und viel Frucht!

siegfried-signature

 

 

Evangelist Siegfried Tomazsewski

P.S. Vergiss nicht – OHNE IHN können wir nichts tun!