Calling Ministry ist eine Missionsorganisation, die gemäß 2. Timotheus 1,9 „… gerufen mit heiligem Ruf“ handelt.

Unser erster Ruf gilt denen, die Jesus Christus nicht als persönlichen Retter kennen. Der zweite Ruf ist an jeden Christen gerichtet, um ihn auszurüsten/lehren, Menschen mit dem Evangelium für Christus zu gewinnen. Jesus beauftragte jeden Einzelnen ein Zeuge zu sein. Unsere Verantwortung ist es, anderen Christen zu helfen, ein lebendiges Zeugnis für IHN zu sein. Das übernatürliche Wirken des Heiligen Geistes muss zu unserem natürlichen Lebensstil werden.

 

Der Dienst steht auf den drei Säulen: Menschen RUFEN – Christus LEHREN – Gott und den Menschen DIENEN.

RUFEN – ist der evangelistische Zweig des Missionswerkes, in dem wir evangelistische Veranstaltungen anbieten und durchführen – soweit möglich immer in Zusammenarbeit mit lokalen Kirchen/Gemeinden.

Einer der Tätigkeitsbereiche von Calling Ministry ist das nordafrikanische Gebiet. Es gibt dort verhältnismäßig wenig Christen und Christenverfolgung ist dort Realität. Unsere Absicht ist, unseren Geschwistern zur Seite zu stehen, um mit ihnen Schulter an Schulter das Evangelium zu verkündigen – an jedem Ort und in jeder Stadt.

LEHREN – unsere Basis auf diesem Gebiet sind 30 Jahre persönlicher und ganz praktischer Erfahrung – davon 18 Jahre in enger Zusammenarbeit mit dem Evangelisten Reinhard Bonnke, dem Gründer von Christus für alle Nationen..

DIENEN – hier bieten wir Kirchen/Gemeinden und anderen Werken und Diensten die Möglichkeit des persönlichen oder Gruppenmentorings oder Coachings – insbesondere in den Bereichen Management, Leiterschaft, Fürbitte, Evangelisation, Nacharbeit und Fundraising.

Wir sind davon überzeugt, dass durch diese Möglichkeiten alle Gläubigen aus- und zugerüstet werden können und der Leib Christi auferbaut wird. Auf diese Weise wollen wir mithelfen, das Reich Gottes zu bauen und gesundes Gemeindewachstum erleben zu können.

 

Der Gründer und Geschäftsführer von CALLING MINISTRY ist Pastor Siegfried Tomazsewski.

Siegfried arbeitete 18 Jahre Seite an Seite mit Evangelist Reinhard Bonnke als sein persönlicher Assistent und Leiter des Missionswerkes in der Verantwortung für Kontinentaleuropa. Er verkündigte in diesem Dienst im Rahmen von Großevangelisationen, lehrte auf  Feuerkonferenzen unter der Leitung von Reinhard Bonnke und gründete bzw. half anderen Werken in ihren Gründungsphasen.

Diese Erfahrungen gaben ihm das Know-how und die Einsicht in lokale und Weltevangelisation, wie sie nicht in Universitäten zu erlangen sind!

Pastor Tomazsewski wurde in Deutschland geboren, arbeitete in leitender Position in Wirtschaftsunternehmen. Er diente viele Jahre als Jugendpastor und Ältester in einer lokalen Gemeinde in Süddeutschland, in derin dieser Zeit starkes Gemeindewachstum zu verzeichnen war. Seine Verantwortlichkeit war neben der Hauskreis-/Zellenarbeit auch Lobpreis und Anbetung sowie Fürbitte – immer in Verbindung mit Evangelisation und Öffentlichkeitsarbeit. Er diente als Missionar in den Vereinigten Arabischen Emiraten und wurde vom Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden KdöR (BFP) zum Dienst als Pastor ordiniert. 1994 wurde er von Evangelist Reinhard Bonnke in den Dienst von Christus für alle Nationen e.V. berufen.

Siegfried konnte in seinem bisherigen Dienst mit Evangelisationen und persönlichem Zeugendienst viele Menschen zu Christus führen. Sein Herz schlägt dafür, Menschen zum Kreuz Christi zu bringen und anderen zu dienen, damit sie das empfangen, was auch in ihm brennt und seinen Dienst kennzeichnet – das Feuer des Heiligen Geistes

Er ist mit seiner Frau Inge seit 1982 verheiratet. Sie haben 4 erwachsene Kinder, die ebenfalls ihrem Ruf gemäß Gott dienen.